A-Wurf vom 26.12.2017 unsere Weihnachtskinder

Stephani- nacht

7 Welpen erblicken

das Licht der Welt

6 Rüden / 1 Hündin

27.-31.10.2017 Wie alles begann...........

                         Glori kehrt zurück zu ihren Wurzeln in die Schweiz und geht auf Bräutigamschau.

                         Ihr Auserwählter ist de la Colline des Violettes Da Vinci

30.10.2017 Glorieuse de l'ile Romande & Da Vinci de la Colline des Violletes

                   geben ihre heutige "Hochzeit" bekannt

27.11.2017 Glori ist trächtig, und heute waren wir beim Ultraschall.............

                  ein paar kleine Herzen schlagen bereits. 💗💗💗

                  Ein ganz besonderer  Moment für uns, das kleine noch ungeborene Leben zu sehen 💗💗

22.12.2017 Röntgenbild von Gloris Babays.

                   Um sichzugehen wieviele Welpen Glori bei ihrem Wurf gebähren sollte, haben wir uns zum                    Röntgen entschieden. Die Röntgenstrahlung ist so gering, das weder Mutter noch die                            Ungebohrenen einen Schaden davon tragen. Jetzt dauert es nicht mehr lange bis zum                              Geburtstermin.

26.12.2017 Unsere sieben "Weihnachtskinder" sind geboren.

                   Wir sind überglücklich das wir die Geburt und Ankunft unserer sieben

                   Weihnachtskinder" miterleben durften. So konnten wir Glori bei ihrem ersten Wurf

                   Sicherheit und Unterstützung geben. Es gehört für mich zu einem Wunder und ist neben 

                   den sieben Weltwundern ein ganz Besonderes.

                   Das Licht der Welt erblickten 6 Rüden und 1 Hündin.

 
                   Mit viel Liebe und Engagement ist es uns gelungen, den ersten Barbet-Wurf in TIROL und
                   den ersten Barbet-Wurf mit allen drei Farben (schwarz, braun, weiss) in ganz Österreich
                   auf die Welt zu bringen. Welch ein Glück und Segen! 

27.12.2017 Heute sind unsere sieben Zwerge bereits einen ganzen Tag alt

                  alle sind "quietsch"- fidel. Mama Glori ist die Beste 

                  💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕💕

28.12.2017 sieben kleine Schätze zeigen sich fotogen

01.01.2018 Happy New Year and welcome our seven treasures

03.01.2018 Gerade einmal 7 Tage alt, und schon zeigen sich die Kleinen der Öffentlichkeit.

05.01.2018 Regelmässiges wiegen gehört zur Tagesordnung.                                                                                                     Heute haben die Kleinen ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt. Bravo Glori 💕

13.01.2018 Während Angel mit dem Schäflein kuschelt,

                   genießt Alex Graham die Kuscheleinheit und schaut dabei interessiert in die Welt 💕

Alpha von den TIROLERALPEN

 

Alpha, unser Erstgeborener Rüde, ist nach einem in den Nordamerikanischen Gebirge liegenden 2.218m hohen Berg benannt.

Adam-Amadeus von den TIROLERALPEN

 

Adam-Amadeus, unser Zweitgeborener Rüde, ist nach Adam Peak im South Columbia Plateau liegenden 2.645m Gipfel benannt.

Admiral-Ridge von den TIROLERALPEN

 

Admiral-Ridge, unser Drittgeborener Rüde, ist ebenfalls nach einem in den Nordamerikanischen Gebirge liegenden 2.547m hohen Berg benannt.

Abendstein von den TIROLERALPEN

 

Abendstein, unser Viertgeborener Rüde, er trägt zurecht den Namen TIROL. Dieser 1.596m hohe Berg liegt direkt bei uns vor der Haustür im Rofangebirge, bzw. Brandenberger ALpen.

Alex-Graham von den TIROLERALPEN

 

Alex Graham, unser Fünftgeborener Rüde, ist ebenfalls nach einem in den Nordamerikanischen Gebirge liegenden 1.407m hohen Berg benannt.

Angel von den TIROLERALPEN

 

Angel, unser einzges Mädl, benannt nach einem 3.780m hohen Berg in Wind River Range, Mexiko.

Armstrong von den TIROLERALPEN

 

Armstrong, unser Letztgeborener Rüde, er trägt nicht nur den Namen eines Musikers, Rennfahrers und Astronauten, sondern zugleich auch den eines in Gold Range liegenden 2.651m hohen Berggipfel.

16.01.2018 Heute sind unsere sieben Glückskinder bereits drei Wochen alt.

                   Es ist ein wahres Geschenk, die tägliche Entwicklung unserer Glückskinder miterleben zu                    dürfen! 

                   Seit dem Tage ihrer Geburt bin ich rund um die Uhr bei Glori und ihren Welpen. Keine

                   einzige Nacht hat Glori allein schlafen müssen, mein Schlaflager ist gleich neben ihrem.

                   Jedes piepsen, fiebsen, drehen und klopfen durfte ich miterleben.

                   Bis vor ein paar Tagen noch, konnten sich die Kleinen lediglich über ihren Geruchs- und 

                   Tastsinn orientieren, und jetzt sehen und hören sie sich und uns bereits. Das macht                                  neugierig! Nach den Säugezeiten, gestärkt und munter, erkunden sie sich gegenseitig mit                        ihren kleinen Mäulern. Sie schlecken und knabbern an Ohren und Beinchen, die ersten 

                   kleinen Rangeleien beginnen. Da sie ihr Gleichgewicht noch nicht ganz halten können, 

                   fallen sie immer wieder um und schlafen vor lauter Müdigkeit wieder ein. Glori verlässt

                   jetzt mehr und mehr die Wurfkiste um sich auszuruhen. Jetzt ist wohl auch der richtige                        Zeitpunkt gekommen, das Frauchen nicht mehr im Wohnzimmer sondern wieder im                                      Schlafzimmer nächtigt. Selbstverständlich bei geöffneten Türen J 

20.01.2018 Was für ein "Hundeleben" 

                    Unsere sieben Glückskinder erkunden die grosse weite Welt ausserhalb ihrer Wurfkiste.

                    Der Tag besteht nicht mehr allein aus Mama´s Muttermilch und schlafen, jetzt gibt es                           bereits den ersten Brei, einen kleinen Auslauf, viel Platz zum raufen, schnüffeln, tasten, 

                    kuscheln und entdecken. 

28.01.2018 Wie schnell doch die Zeit vergeht

                    Unsere kleinen wachsen und entwickeln sich prächtig.

                    Der Breiring gehört bereits der Vergangenheit an, jeder hat jetzt sein eigenes kleines                             Näpfchen und versucht sich am Welpenfutter.

                    Nach dem fressen wird gerankelt, gestänkert, gerupft und gezupft bis zum umfallen.           

04.02.2018 Unsere sieben Glückskinder spielen bei herrlichem Sonnenschein draussen. 

                    Das erste Mal in ihrem jungen Leben entdecken sie Schnee  ❄️

08.02.2018 Auf Enten- und Fasanenjagd in der Welpenstube.

17.02.2018 Langsam und behutsam bereiten wir unsere sieben Glückskinder auf ihren zukünftigen                            "Alltag" vor. 🐾🐾💖

                   Heute testen wir mal Halsband, Geschirr und Leine.

                   Und das, auf einem Platz, den die Kleinen zuvor noch nicht kennengelernt haben

20.02.2018 Ein schwerer Tag im Leben unserer kleinen Fellnasen.

                    Der Tierarzt kommt ins Haus. Impfen.............. Chippen.............. kein so großes Vergnügen.

                    Wie schön, das sich die Kleinen, daheim in gewohnter Umgebung

                    dieser notwendigen "Behandlung" unterziehen konnten. 

                    Da tut es gut, sich sofort ins Kuschelnest zurückzuziehen um gemeinsam zu trösten.

                    Vielen herzlichen Dank an Dipl. TA Dr. Georg Feiersinger und seiner Frau Annemarie

07.03.2018 Langsam heißt es Abschied nehmen von unseren sieben kleinen "Weltwundern"

                    sie verlassen uns in eine wunderschöne, aufregende Welt bei ihren neuen Familien.

                    Wir wünschen euch von Herzen alles Gute 

                        🐾🐾💖 🐾🐾💖 🐾

"Alpha von den Tiroleralpen vor dem Mausoleum von Halikarnassos"

Unser Erstgeborenes kleines Wunder. Alpha ist ein ganz besonderer

Kuschelbursche. Mit seiner Ausstrahlung und seiner besonderen

seltenen Fellzeichnung, ein echter Herzeroberer. So hat er sich vom

ersten Moment an in die Herzen unserer liebsten Freunde gekuschelt. 

🐾🐾💖 🐾

"Adam-Amadeus von den Tiroleralpen vor dem Tempel der Artemis"

Adam-Amadeus ist ein ganz besonders aufgeweckter bursche.

Er wird, zusammen mit seinem neuen Freund Bär, ein Leben voller Liebe,

Zuneigung und ganz viel Natur geniessen dürfen.

🐾🐾💖 🐾🐾💖

"Admiral Ridge von den Tiroleralpen vor dem Colossus von Rhodos"

Admiral Ridge, ein wirklicher Koloss. der schwerste und ruhigste Rüde aus

unserem Wurf. Er ist und bleibt ein echter Tiroler der sein Leben mit Erik, 

einem autistischen Kind, und seiner Familie teilen darf. Eine grosse Aufgabe!

Wir freuen uns sehr diese Familie gefunden zu haben.

🐾🐾💖 🐾🐾💖

"Abendstein von den Tiroleralpen vor dem Leuchturm von Pharos"

Abendstein, ein Rüde mit herausragender, ausgeprägter Neugier.

Er wird seiner Familie sicher viel Freude beim Arbeiten bereiten.

🐾🐾💖 🐾🐾💖

"Alex-Graham von den Tiroleralpen vor der Zeus Statue des Phidias"

Alex-Graham, dieser Blick........ er bekommt alles auf seine Art und Weise.

Sein Leben wird mit Kindern und Geschäftsleben nie langweilig werden.

🐾🐾💖 🐾🐾

"Angel-Mia von den Tiroleralpen vor den hängenden Gärten der Semiramis

Angel-Mia, unsere Schokomaus. Das sind ganz eindeutig Gloris Gene. Die Kleine

liebe Maus, sie schafft es trotz ihrer Zurückhaltung, sich gegen all ihre

Brüder durchzusetzen. Sie wird ein sicher behütetes Leben in Deutschland leben.

🐾🐾💖 🐾🐾💖

"Armstrong von den Tiroleralpen vor den Pyramiden von Gizeh

Armstrong unser letzgeborenes Wunder. Ein echter Kämpfer der nicht gleich

atmen wollte. Er ist so tief in unserem Herzen, das wir uns von ihm nicht trennen

können. Armstrong wird in der Familie unserer Tochter leben, geniessen und auf

seine zukünftige Deckrüden-bestimmung vorbereitet. 

🐾🐾💖 🐾🐾💖

🐾🐾💖 Good bye my dear seven treasures 🐾🐾💖